Sitemap Kontakt Impressum

Mediathek

Vortrag: Video und Tondokumente
Symposium "Weniger ist mehr".Medizinhistorische Anmerkungen
Prof. Robert Jütte ist Medizinhistoriker und beschäftigt sich vor allem mit der Medizingeschichte des 18., 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Er zeigte dem Publikum anhand eines historischen Beispiels, dass die Debatte, die wir heute führen, alles andere als neu ist.
Symposium "Weniger ist mehr"
Begrüßung: Prof. Dr. Jütte (IGM) und Prof. Dr. Walach (IntraG)
Abschied vom "Arbeitstier" Mann
Wie Männer mehr auf eine gesunde Work-Life-balance achten. Vortrag von Prof. Dr. Martin Dinges (Salzburg 19.11.2013)
Beschneidung – Das Zeichen des Bundes in der Kritik
Tagung: Beschneidung – Das Zeichen des Bundes in der Kritik. Die Rolle der Ärzte im Diskurs über die Beschneidung - oder: Was uns die Medizingeschichte lehrt.
Wilsede im Kontext - Entwicklungen der Homöopathie seit 1992
Prof. Dr. Martin Dinges Wilsede im Kontext - Entwicklungen der Homöopathie seit 1992
Placebo in der Medizin
Prof. Dr. Robert Jütte zum Thema: Placebo in der Medizin (Zürich)
Jungen- und Männergesundheit in historischer Perspektive
Prof. Dr. Martin Dinges auf der Fachtagung zum Thema Jungengesundheit (30.05.2011): Jungen- und Männergesundheit in historischer Perspektive
Neue Männer - muss das sein?
Prof. Dr. Martin Dinges auf dem Männerkongress in Düsseldorf (19.-20.02.2010): Neue Männer - muss das sein? Über den männlichen Umgang mit Gefühlen
Videos und Tondokumente im Überblick